Compliance-Management-

Konzepte

Der Vorwurf fehlerhaften Abrechnungsverhaltens oder gar des (vorsätzlichen) Abrechnungsbetruges kann für ein Krankenhaus oder Medizinisches Versorgungzentrum neben materiellen auch gravierende immaterielle Schäden (Imageschäden) nach sich ziehen. 

 

Um die Korrektheit von Abrechnungen bestmöglich zu gewährleisten, bietet die MedCompliance GmbH die Kontrolle von Abrechnungs-systemen an. Diese Prüfung kann den stationären und ambulanten Versorgungsbereich umfassen. Dabei dient diese Leistung nicht nur der Rechtssicherheit, sie kann auch mögliche Potentiale nicht ausgeschöpfter Abrechnungsprozesse erkennen. 

 

Umfassendes Compliance-Management bedeutet also auch die Prüfung der Abrechnung von ambulanten und stationären Leistungen (allgemeine Krankenhausleistungen, Wahlleistungen, Leistungen von Ermächtigungsambulanzen und/oder aus einem MVZ) sowie die Einhaltung des Grundsatzes der persönlichen Leistungserbringung.

Genehmigungspflichtige Tätigkeiten nach §§ 2, 3 RDG werden ausschließlich durch zugelassene Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte eigenverantwortlich und unabhängig erbracht.

© 2019 By MedCompliance GmbH