Prof. Dr. med. Dr. jur. Thomas Ufer, Rechtsanwalt und Arzt, Fachanwalt für Medizinrecht

Prof. Dr. med. Dr. jur. Thomas Ufer

Rechtsanwalt und Arzt, Fachanwalt für Medizinrecht

"Als Anwalt und Arzt kenne ich die Herausforderungen des Krankenhausalltags. Mit dieser Detailkenntnis kann ich Verantwortliche in Sachen Healthcare Compliance bestens unterstützen."

AKADEMISCHER UND BERUFLICHER WERDEGANG
seit 1990

Medizinstudium an der Universität zu Köln

10.11.1997

Abschluss des Medizinstudiums mit dem dritten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung

1997 – 2002

 Assistenzarzt in fachärztlich urologischer Praxis

01.06.1999

Approbation als Arzt (nach vorangegangener 18 monatiger Tätigkeit als Arzt im Praktikum)

2002

Promotion zum Dr. med. an der Universität zu Köln mit fachärztlich urologischem Thema

seit 1998

Jurastudium an der Universität zu Köln

08.07.2002

Erste juristische Staatsprüfung vor dem JPA Köln, anschließend Rechtsreferendar des Landes Rheinland-Pfalz

22.11.2004

Zweite juristische Staatsprüfung (Assessorexamen) vor dem Landesprüfungsamt Mainz

10.07.2007

Promotion zum Dr. jur., Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf;    Thema: „Die zwangsweise Verabreichung von Brechmitteln - Eine Darstellung einfachgesetzlicher und verfassungsrechtlicher Vorgaben unter besonderer Berücksichtigung aktueller Entwicklungen und rechtsvergleichender Aspekte"

2005 – 2015

Rechtsanwalt in Köln

02.01.2008

Gestattung zur Führung der Bezeichnung „Fachanwalt für Medizinrecht“ durch die Rechtsanwaltskammer Köln

Seit 05/2015

Rechtsanwalt in Hamburg

seit Herbst 2007

Lehrauftrag an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

im LL.M.-Studiengang MedR

seit Oktober 2012

Ordentlicher Professor für Recht und Ethik in den Gesundheitswissenschaften an der IB-Hochschule Berlin 

MITGLIEDSCHAFTEN

Kölner AnwaltVerein e.V.

Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen AnwaltVerein e.V.

Mitglied im Advisory Board des „Zukunftgipfel Gesundheit“
(2010 bis 2012)

WEITERE QUALIFIKATIONEN I
ANERKENNUNGEN

Staatlich anerkannter Dozent an Ausbildungsinstituten nach § 6 PsychThG (Ausbildung von Psychologische Psychotherapeuten /

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten) in Nordrhein-Westfalen, Hamburg und Schleswig-Holstein

VORTRÄGE & VERÖFFENTLICHUNGEN

Vorträge


21.09.1995
Die assistierte Fertilisation – Immunhistologische Veränderungen der samenableitenden Wege bei der Verschlußazoospermie (J. Zumbé / A. Heidenreich / T. Ufer / U. H. Engelmann)
Posterpräsentation auf dem XLVII. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie, Hamburg

31.08.1996
Assisted Fertilisation – Experiences with microsurgical sperm aspiration and immunhistological changes in the reproductive tract in obstructive azoospermia (Zumbé / Ufer / Schulze / Engelmann)
Präsentation auf dem Kongress der ESRU und EAU, Paris

22.04.2005 Der Behandlungsfehlervorwurf – Umgang mit Patient, Staatsanwalt und Medien
Vortrag auf der 51. Tagung der Nordrhein-Westfälischen Gesellschaft für Urologie, Leverkusen (21. – 23.04.2005)

18.04.2007 Zur Verantwortlichkeit von Gesundheitsdienstleistern bei der Betreuung von Patienten mittels Telecare
Vortrag auf der eHealth Conference, Berlin (17. – 19.04.2007)

05.09.2007 Haftungsrisiken mindern: Was leistet qu.int.as®?
Vortrag auf dem BGWforum („Gesundheitsschutz und Altenpflege“) 2007 der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege, Hamburg (04. – 06.09.2007)

13.09.2008 Haftungsrecht für Frauenärzte
Vortrag anlässlich des IX. Symposiums des Kinderwunschzentrums Mittelrhein („Perspektiven und Grenzen der modernen Reproduktionsmedizin“) in Maria Laach

14.10.2008 Wettbewerbsrecht: Wie weit kann man gehen?
Vortrag bei dem Kommunikationskongress der Gesundheitswirtschaft, Handelskammer Hamburg (14. – 15.10.2008)

18.03.2009 Aktuelle Entwicklungen des Haftungsrechtes
Vortrag anlässlich des Fortbildungsabend des Zentrums für Gefäßerkrankungen („Beinvenenthrombose – Was ist zu tun?“), Gut Lärchenhof

27.03.2009 Off Label Use in der Onkologie
Vortrag beim 6. Internationalen Fortbildungssymposium „Klinische Onkologie 2009/2010“ des Universitätsklinikums Düsseldorf (24. – 27.03.2009)

24.09.2010 Strafrechtliche Risiken des Apothekers im Zusammenhang mit der Herstellung von Zytostatika-Zubereitungen
Vortrag anlässlich der 10. Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein e.V. (Arbeitsgruppe Arztstrafrecht)

07.10.2010 Forensische Aspekte bei Komplikationen
AGE-Sitzung zum Thema Komplikationsmanagement auf dem 58. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, München

10.09.2011 Arzthaftung im Zusammenhang mit Infektionskrankheiten
Vortrag anlässlich des 5. Niedersächsischen Medizinrechtstages, veranstaltet von der Ärztekammer Niedersachsen, Hannover

03.11.2011 Zytostatika-Herstellung durch Apotheken im Blickpunkt der strafrechtlichen Bewertung
Vortrag auf dem 2. Düsseldorfer Medizinstrafrechtstag „Brennpunkte des Arztstrafrechts“ (Veranstaltung des Instituts für Rechtsfragen der Medizin Düsseldorf und der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im DAV)

10.03.2012 Rechtliche Rahmenbedingungen der Existenzgründung (Praxisabgabe & Praxisübernahme)
Existenzgründertag der APP Köln – Akademie für angewandte Psychologie und Psychotherapie Köln

13.04.2013 „Münchener Apotheker-Fall“ / BGH-Urteil zur Zulassungspflicht (1 StR 534/11)
Vortrag anlässlich der 13. Frühjahrstagung der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein e.V., München

13.06.2013 Juristische Probleme der gastroenterologischen Praxis … durch das Patientenrechtegesetz (?)
Vortrag anlässlich des QUALITÄTSZIRKEL GASTROENTEROLOGIE RHEIN-MAIN, Frankfurt/Main 15.06.2013 Haftungsfallen im Praxisalltag des Urologen
Vortrag auf dem 3. Urologischen Sommer-Workshop, Pelzerhaken

13.07.2013 Haftungsfallen im Alltag des niedergelassenen Urologen
Vortag auf dem Workshop West in Essen

09.11.2013 Haftungsfallen im Alltag des niedergelassenen Urologen
Vortag auf dem NRW-Workshop Urologie in Münster

24.05.2014 Ambulante spezialfachärztliche Versorgung
Vortrag anlässlich des 15. Gesprächsforum Gastroenterologische Praxis, Bamberg, 22.05. bis 24.05.2014 (zusammen mit Dr. Albert Beyer)

24.10.2014 Arzthaftungsrecht, Patienten-Rechte-Gesetz: Fallbeispiele aus der Praxis
Vortrag auf dem Gynäkologentag Nordrhein, KOMED im MediaPark, Köln

05.02.2015 Haftungsfallen im Alltag des niedergelassenen Urologen – PATIENTENRECHT UND HAFTUNG
Veranstaltung von FORUM UROLOGIE Bünde und GSK München „Urologie aktuell“, Herford

20.11.2015 Die strafrechtliche Bewertung der Zytostatika-Herstellung in Apotheken im Lichte der Rechtsprechung des BGH
Vortrag auf dem Hamburger Medizinrechtsnachmittag, Veranstalter: Hamburgischer Anwaltverein e.V.

17.02.2016 Das E-Health-Gesetz: Was kommt auf Praxen und Einrichtungen zu?
1. Bucerius-Medizinrechtstag, Aktuelle Entwicklungen des Medizinrechts, Bucerius Law School, Hamburg

08.06.2016 Haftungsfallen in der urologischen Praxis – Möglichkeiten zur Vermeidung zivilrechtlicher Einstandspflicht und korruptiver Verhaltensweisen
„Urologie trifft Recht“ – Aktuelle Rechtsthemen für Urologen, Hamburg

25.06.2016 Haftungsfallen in der hausärztlichen Praxis und Möglichkeiten zur Vermeidung korruptiver Verhaltensweisen
„Hausarztforum Aktuell“ – Medizin & Recht, Neumünster

16.09.2016 Der Honorararzt – Ein Auslaufmodell? (Straf-) Rechtliche Schwie-rigkeiten in der Gestaltung der honorarärztlichen Tätigkeit
Vortrag anlässlich der 16. Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Medizin-recht im Deutschen Anwaltverein e.V., Berlin

12.10.2016 Haftungsfallen in der hausärztlichen Praxis
Hausärzteforum im Herbst 2016 – Interdisziplinäre Fortbildung: Atemwege, Impfstoffe und Recht, Hamburg

02.11.2016 Haftungsfallen in der Praxis – Möglichkeiten zur Vermeidung korruptiver Verhaltensweisen
Veranstaltung der GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG, Dresden

12.11.2016 Der Straftatbestand des § 299a StGB – neuer Beratungsbedarf insbesondere für ärztliche Kooperationsverträge?
Veranstaltung „Bekämpfung der Korruption im Gesundheitswesen“ der Bundesärztekammer, Berlin

17.02.2017 Haftungsfallen in der hausärztlichen Praxis und Möglichkeiten zur Vermeidung korruptiver Verhaltensweisen (1. Teil)
„Medizin trifft Recht“, Midlum auf Föhr

22.02.2017 Offenbarung kritischer Ereignisse als Schuldanerkenntnis? Möglichkeiten der Abschirmung gegen zivilrechtliche Haftung und berufsrechtliche Konsequenzen
Workshop zum Thema „Critical Incident Reporting und Fehlerkultur als Bausteine der Healthcare Compliance – Interdisziplinäre Bestandsaufnah-me und Identifikation von Forschungsdesideraten“, Universität Bielefeld

08.03.2017 Haftungsfallen in der Praxis und Möglichkeiten zur Vermeidung korruptiver Verhaltensweisen (1. Teil)
„AufAtmen im ALLTAG“, Köln

05.04.2017
Honorarrückforderung in der vertragsärztlichen Hausarztpraxis – Wirtschaftlichkeits- und Plausibilitätsprüfungen
Hausärzteforum im Frühjahr 2017, Hamburg

25.04.2017 Haftungsfallen in der urologischen Praxis – Möglichkeiten zur Vermeidung korruptiver Verhaltensweisen
„Urologie trifft Recht“, Kirkel-Limbach

09.05.2017 Haftungsfallen in der Praxis – Möglichkeiten zur Vermeidung korruptiver Verhaltensweisen
„Antikorruption und Neues aus der Gesundheitspolitik“, Leipzig

13.05.2017 Rechtliche Risiken in der hausärztlichen Praxis – Was bringen Patientenrechte- und Antikorruptionsgesetz?
Hausarztforum Aktuell, Hamburg

17.05.2017 Haftungsfallen in der Praxis – Möglichkeiten zur Vermeidung korruptiver Verhaltensweisen
„Antikorruption und Neues aus der Gesundheitspolitik“, Bautzen

26.05.2017 Ist der § 299a StGB ein Damoklesschwert auch für die Radiologen?
98. Deutscher Röntgenkongress, Gemeinsame Veranstaltung der DRG und ÖRG, Leipzig

27.09.2017 Aktuelles zur Psychotherapie-Richtlinie
Veranstaltung der HASPA in Kooperation mit der KV Hamburg, Hamburg

04.10.2017 Haftungsfallen in der Praxis und Möglichkeiten zur Vermeidung korruptiver Verhaltensweisen (2. Teil)
„AufATMEN im ALLTAG“, Köln

12.10.2017 Haftungsfallen in der Praxis und Möglichkeiten zur Vermeidung korruptiver Verhaltensweisen
Praxisworkshop Furtwangen

08.11.2017 Haftungsfallen in der hausärztlichen Praxis und Möglichkeiten zur Vermeidung korruptiver Verhaltensweisen (2. Teil)
„Medizin trifft Recht“, Midlum auf Föhr

22.11.2017 Haftungsfallen in der Praxis und Möglichkeiten zur Vermeidung korruptiver Verhaltensverweisen
Interdisziplinäres Hausarztforum, Hamburg

16.01.2018 Haftungsfallen in der Praxis und Möglichkeiten zur Vermeidung korruptiver Verhaltensverweisen
PneumoRadar, Nürnberg

28.02.2018 Möglichkeiten zur Vermeidung korruptiver Verhaltensweisen
Der instabile COPD-Patient, Villingen

21.03.2018 Haftungsfallen in der Praxis
Fortbildung und kollegialer Austausch, Baden Baden

18.04.2018 Haftungsfallen in der Praxis
Fortbildung und kollegialer Austausch, Achern

07.05.2018 Rechtssicherheit und Ertragssicherung für Kliniken 2018 – Leistungserbringung und –vergütung
Veranstaltung der INTEGRA GmbH, Veranstaltungsort: Berlin

23.05.2018 Rechtssicherheit und Ertragssicherung für Kliniken 2018 –
Leistungserbringung und –vergütung
Veranstaltung der INTEGRA GmbH, Veranstaltungsort: München

07.06.2018 Rechtssicherheit und Ertragssicherung für Kliniken 2018 –
Leistungserbringung und –vergütung
Veranstaltung der INTEGRA GmbH, Veranstaltungsort: Köln

14.06.2018 Rechtssicherheit und Ertragssicherung für Kliniken 2018 – Leistungserbringung und –vergütung
Veranstaltung der INTEGRA GmbH, Veranstaltungsort: Hannover

27.06.2018 Rechtssicherheit und Ertragssicherung für Kliniken 2018 –
Leistungserbringung und – vergütung
Veranstaltung der INTEGRA GmbH, Veranstaltungsort: Neuruppin

30.06.2018 Rechtliche Risiken in der hausärztlichen Praxis – Was bringen Patientenrechte- und Antikorruptionsgesetz?
Hausarztforum Aktuell, Hamburg

04.07.2018 Haftungsfallen in der Praxis und Vermeidung korruptiver Verhaltensweisen
Der instabile COPD-Patient, Waldshut-Tiengen

26.09.2018 Übertragung von psychotherapeutischen Praxen und Kooperationen
Veranstaltung der HASPA in Kooperation mit der KV Hamburg, Hamburg

13.10.2018 Haftungsfallen in der Praxis
Update Impfen, Atemwege & Notfalltraining, Sinsheim

28.03.2019 Praxisabgabe in der Psychotherapie - aber richtig.
Nachfolgeplanung für Praxisinhaber, Fachseminar speziell für Psychotherapeuten
Veranstaltung der HASPA in Kooperation mit der KV Hamburg

26.04.2019 Die Praxisübergabe aus privatrechtlicher Sicht Zulassungs- und privatrechtliche Fragen bei der Praxisübergabe
Veranstaltung der Psychotherapeutenkammer Schleswig-Holstein, Neumünster

09.05.2019 Korruption und Geldwäsche - Die „neuen“ Beratungsfelder für Rechts-/Steuerberater von Leistungserbringern im Gesundheitswesen?
Frühstück-Symposium „Gesetzesänderungen im Gesundheitswesen, Update 2019 für Steuerberater“, CausaConcilio Rechtsanwälte, Hamburg

18.05.2019 Haftungsfallen in der Praxis
Interdisziplinäres Hausarztforum, Freiburg im Breisgau

28.05.2019 Der Prozess der Akademisierung der Hebammenausbildung
15. Deutscher Hebammenkongress, Bremen

06.06.2019 Rechtsicherheit in der Klinik 2019, Leistung – Vergütung – Recht
Veranstaltung der INTEGRA GmbH, Veranstaltungsort: Köln

20.07.2019 Haftungsfallen in der Praxis
Hausarztforum, Ettlingen

05.09.2019 Haftungsfallen in der Medizin
Veranstaltung „Recht und Asthma unter Kontrolle“, Heide

12.10.2019 Behandlungsfehler, was nun?
FUSS 2019, 25. Fachkongress und Fachausstellung des Deutschen Verbandes für Podologie (ZFD) e.V., Kassel

23.10.2019 Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) – Auswirkungen auf die vertragsärztliche Praxis
Veranstaltung „Medizin trifft Recht“, Hamburg

06.11.2019 Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) – Auswirkungen auf die vertragsärztliche Praxis
Veranstaltung „STARTERRUNDE“, München

09.11.2019 Rechtliche Aspekte und Vertragsgestaltung zur Praxisgründung
Gemeinsame Veranstaltung von Zahnärztekammer, Kassenzahnärztlicher Vereinigung Hamburg und ApoBank, Hamburg

13.11.2019 Compliance im Krankenhaus
3. Trierer Medizinrechtssymposium, Veranstaltung der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz und der Bezirksärztekammer Trier gemeinsam mit der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz, Trier

14.11.2019 Haftungsfallen in der Praxis
Veranstaltung „Aktuelle Aspekte in der Pneumologie – Fallstudien, Feinstaub, Fallstricke und Haftungsfallen in der Praxis", Lappersdorf

16.11.2019 Behandlungsfehler, was nun?
FUSS-Focus-Berlin, Veranstaltung der Staatlich anerkannten Fachschule für Podologie, Berlin

07.02.2020 Der Kooperationsarzt an der Schnittstelle zwischen Krankenhaus und vertragsärztlicher Praxis – Aktuelle Rechtsprechung zur Scheinselbstständigkeit 28. Symposium des Vereins Anwälte für Ärzte e.V., Mülheim an der Ruhr 06.03.2020 Pflicht zur persönlichen Leistungserbringung durch leitende Krankenhausärzte Veranstaltung des Deutschen Krankenhausinstituts, Düsseldorf (zusammen mit Prof. Dr. Martin Spaetgens) 09.05.2020 Rechtliche Aspekte und Vertragsgestaltung zur Praxisgründung
Gemeinsame Veranstaltung von Zahnärztekammer, Kassenzahnärztlicher Vereinigung Hamburg und ApoBank, Hamburg [abgesagt wegen Covid 19-Pandemie] 15.05.2020 Rechtsicherheit in der Klinik 2020, Leistung – Vergütung – Recht
Veranstaltung der Integra GmbH, Veranstaltungsort: Hannover [abgesagt wegen Covid 19-Pandemie] 25.05.2020 Rechtsicherheit in der Klinik 2020, Leistung – Vergütung – Recht
Veranstaltung der Integra GmbH, Veranstaltungsort: Berlin [abgesagt wegen Covid 19-Pandemie] 25.06.2020 Rechtsicherheit in der Klinik 2020, Leistung – Vergütung – Recht Veranstaltung der Integra GmbH, Veranstaltungsort: Köln [abgesagt wegen Covid 19-Pandemie] 29.06.2020 Rechtsicherheit in der Klinik 2020, Leistung – Vergütung – Recht
Veranstaltung der Integra GmbH, Veranstaltungsort: München [abgesagt wegen Covid 19-Pandemie] 11.09.2020 Approbationsentzug – Wann ist ein Arzt unzuverlässig und unwürdig zur Ausübung des ärztlichen Berufs?
Vortrag anlässlich der 20. Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein e.V., Berlin




Veröffentlichungen


  • Thomas Kerschbaum, Thomas Ufer: Wo lernt man am besten? Focus-Untersuchung ad absurdum geführt,
    Zahnärztliche Mitteilungen 84, 46 – 48 (1994).
  • Thomas Kerschbaum, Thomas Ufer: Wo lernt man am besten, Focus-Untersuchung ad absurdum geführt (Nachdruck),
    Kölner Universitäts-Journal 1-1994, 38 – 39.
  • Thomas Ufer: Immunhistologische Färbungen der ableitenden Samenwege, insbesondere des Nebenhodens, bei Patienten mit Verschlußazoospermie,
    Köln 1999.
  • Thomas Ufer: Die zwangsweise Vergabe von Brechmitteln. Eine Darstellung einfachgesetzlicher und verfassungsrechtlicher Vorgaben unter besonderer Berücksichtigung aktueller Entwicklungen und rechtsvergleichender Aspekte,
    Verlag Dr. Kovač, Hamburg 2007.
  • Thomas Ufer: Für Sie referiert: Rechtliche Aspekte der kosmetischen Medizin,
    Kosmetische Medizin 2/2007, 85 – 86.
  • Thomas Ufer: Pflichtverletzung eines Anwalts bei Beratung zur Rückgabe der Kassenzulassung, Urteilsbesprechung zum Urteil des BGH vom 23.11.2006, Az. IX ZR 21/03,
    Juristische Rundschau 2008, 24, 28 – 29.
  • Thomas Ufer: Wirksamkeit einer formularmäßigen Wahlleistungsvereinbarung bei Einsatz eines ärztlichen Vertreters, Urteilsbesprechung zum Urteil des BGH vom 20.12.2007, Az. III ZR 144/07,
    Juristische Rundschau 2009, 67, 69 – 71.
  • Thomas Ufer, Angela Metzmacher: Die Durchsetzbarkeit von Ansprüchen aus Arzneimittelhaftung nach § 84 AMG,
    Juristische Rundschau 2009, 95 – 100.
  • Thomas Ufer: Off-Label-Use in der Onkologie
    In: Olzen/Frister/Roth [Hrsg.], Klinische Onkologie 2009/10, Band 5,
    Medizinrecht in der Onkologie, Düsseldorf 2009, S. 23 – 27.
  • Philipp C. Reichmann, Thomas Ufer: Die psychotherapeutische Behandlung von Kindern und Jugendlichen als Angelegenheit des »täglichen Lebens« im Sinne des § 1687 BGB?,
    Juristische Rundschau 2009, 485 – 489.
  • Thomas Ufer: Umfang der Aufklärung i. S. d. § 10 I 4 AMG über die Anwendungsgebiete eines Arzneimittels, Urteilsbesprechung zum Urteil des BGH vom 13.03. 2008, Az. I ZR 95/05,
    Juristische Rundschau 2010, 67, 71 – 72.
  • Thomas Ufer: „Off-label-use“ in der Onkologie,
    FORUM 2010 (25), 35 – 38.
  • Thomas Ufer: Strafrechtliche Risiken des Apothekers im Zusammenhang mit der Herstellung von Zytostatika-Zubereitungen,
    ZMGR 2010, 346 – 354.
  • Thomas Ufer: Kooperationen auf dem Prüfstand – Juristische Rahmenbedingungen in der Dermatologie,
    Der Deutsche Dermatologe 2-2011, 70 – 71.
  • Thomas Ufer: Direktverträge – (K)ein Thema für Pharmahersteller?,
    Healthcare Marketing 4/2011, 16 – 17.
  • Thomas Ufer, Aline Stapf: Praxis des juristischen Risikomanagements im Überblick
    In: Hellmann/Ehrenbaum, Umfassendes Risikomanagement im Krankenhaus,
    Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin 2011, S. 239 – 270.
  • Thomas Ufer: Verwendung von Import-Arzneimitteln in patientenindividuellen Zubereitungen, Urteilanmerkung zum Urteil des LG München II vom 15.07.2011, Az. W5 KLs 70 Js 25946/08,
    Arzneimittel & Recht 2011, 284 – 285.
  • Thomas Ufer: Zytostatika-Herstellung durch Apotheker im Blickpunkt der strafrechtlichen Bewertung
    In: AG Medizinrecht im DAV/IMR [Hrsg.], Brennpunkte des Arztstrafrechts, 2. Düsseldorfer Medizinstrafrechtstag, Baden-Baden 2012, S. 95 – 125.
  • Thomas Ufer: Kooperation zwischen Ärzten und der (pharmazeutischen) Industrie
    In: Halbe/Schirmer, Handbuch Kooperationen im Gesundheitswesen,
    medhochzwei Verlag, Heidelberg. 24. Ergänzungslieferung, Stand: Dez. 2012
    (zuletzt aktualisiert: Juni 2018).

  • Thomas Ufer: „Münchener Apotheker-Fall“ – BGH-Urteil zur Zulassungspflicht (1 StR 534/11), ZMGR 2013, 145 – 151.
  • Thomas Ufer: Werberecht der Psychotherapeuten
    In: Behnsen/Bell/Best/Gerlach/Schirmer/Schmid [Hrsg.], Management Handbuch für
    die psychotherapeutische Praxis, Psychotherapeutenverlag,
    Heidelberg. 59. Ergänzungslieferung, Stand: Feb. 2014.
  • Thomas Ufer: Fortgesetzter Verstoß gegen Grundsatz der persönlichen Leistungserbringung rechtfertigt außerordentliche Kündigung eines Chefarztes, Urteilsbesprechung zum Urteil des LAG Niedersachsen vom 17.04.2013, Az. 4 AZN 485/13,
    GesR 2014, 147 – 148.
  • Thomas Ufer, Mehri-Sophie Nemati: Rechtsgrundlagen für Chefärzte
    In: Hellmann/Beivers/Radtke/Wichelhaus [Hrsg.], Krankenhausmanagement
    für Leitende Ärzte, medhochzwei Verlag, Heidelberg. 2. Auflage 2014.
  • Thomas Ufer, Luisa Katharina Roßnagel: Compliance bei Kooperationen im Gesundheitswesen
    In: Halbe/Schirmer, Handbuch Kooperationen im Gesundheitswesen, Handbuch Kooperationen im Gesundheitswesen, medhochzwei Verlag, Heidelberg. 31. Ergänzungslieferung, Stand: Sept. 2014.
  • Thomas Ufer: Anmerkung zum Urteil des BGH vom 13.03.2014, Az. I ZR 120/13,
    ZMGR 2014, 354, 356 – 358.
  • Thomas Ufer, Mehri-Sophie Nemati: Rechtsgrundlagen für Chefärzte (Nachdruck)
    In: Hellmann [Hrsg.], Handbuch Integrierte Versorgung, medhochzwei Verlag, Heidelberg. 47. Aktualisierung, Stand: April 2015.
  • Thomas Ufer: Anmerkung zum Urteil des Bezirksberufsgericht für Apotheker Karlsruhe vom 22.07.2014, Az. BBG 4/13,
    medstra 2015, 179, 181 – 186.
  • Thomas Ufer: Korruption im Gesundheitswesen – Fiktion oder Realität? Überlegungen zu einer geplanten Strafbarkeit nach §§ 299a ff StGB-E
    In: Dietel/Ufer (Hrsg.), Forschung und Lehre der Fakultät Gesundheitswissenschaften – Blicke aus den unterschiedlichen Disziplinen, Schriftenreihe „Perspektivverschränkungen in den Gesundheitswissenschaften“ der IB-Hochschule Berlin (Hrsg. Dietel/Ufer), Verlag Dr. Kovač, Hamburg 2016, S. 103 – 119.
  • Thomas Ufer: Rezension – Füchtenkord, Fusion von Krankenhausträgern aus Sicht der europäischen und deutschen Zusammenschlusskontrolle,
    GesR 2016, 601 – 602.
  • Thomas Ufer: Anmerkung zum Urteil des Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen vom 08.06.2016, Az. L 3 KA 6/13,
    KrV 2016, 200, 206 – 209.
  • Thomas Ufer: Korruptionsstrafrecht: Vorsicht vor Fallstricken –
    Zusammenarbeit zwischen Hautarztpraxis und Kosmetikstudio im Fokus,
    Der Deutsche Dermatologe 2/2017, 86 – 89.
  • Thomas Ufer: Der Honorararzt – ein Auslaufmodell? (Straf-) Rechtliche Schwierigkeiten
    in der Gestaltung der honorarärztlichen Tätigkeit,
    ZMGR 2017, 3 – 15.
  • Thomas Ufer: Anmerkung zum Urteil des Oberverwaltungsgerichts
    Nordrhein-Westfalen vom 08.09.2017, Az. 13 A 3027/15,
    medstra 2018, 98, 107 – 109.
  • Sarah Gersch-Souvignet, Thomas Ufer: Anmerkung zum Beschluss des Verwaltungsgerichts Greifswald vom 28.08.2017, Az. 3 B 967/17 HGW,
    MedR 2018, 426, 431 – 432.
  • Thomas Ufer: Buchbesprechung – Beck´sches Formularbuch Medizin-und Gesundheitsrecht,
    NJW 2018, 3221.
  • Thomas Ufer: Anmerkung zum Urteil des Verwaltungsgerichts Oldenburg vom 23.10.2018, Az. 7 A 8276/17,
    GesR 2019, 88 – 89.
  • Thomas Ufer: Buchbesprechung – Philipp Weiß, Leistungserbringung durch Apotheken in der gesetzlichen Krankenversicherung,
    ZMGR 2019, 55 – 56.
  • Thomas Ufer: Kapitel „Grundzüge des Arzneimittelrechts“, „Grundzüge des Medizinprodukterechts“, „Grundzüge des Apothekenrechts“ (jeweils zusammen mit Hans-Dieter Lippert) und „Grundzüge des Heilmittelwerberechts“
    In: Wenzel (Hrsg.), Handbuch des Fachanwalts Medizinrecht, Luchterhand Verlag, Köln, 4. Auflage 2019.
  • Martin Spaetgens, Thomas Ufer: Compliance-Aspekte der Pflicht zur persönlichen Leistungserbringung.
    In: Spaetgens (Hrsg.), Persönliche Leistungserbringung leitender Krankenhausärzte, Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart 2019.
  • Martin Spaetgens, Thomas Ufer: Der Fall Högel,
    das krankenhaus 12/2019, 1078 – 1081.
  • Thomas Ufer: Compliance bei Kooperationen im Gesundheitswesen (Aktualisierung)
    In: Halbe, Handbuch Kooperationen im Gesundheitswesen,
    medhochzwei Verlag, Heidelberg. 55. Ergänzungslieferung, Stand: Juni 2020.

  • Thomas Ufer: Rezension – Clausen/Schroeder-Printzen, Münchener Anwaltshandbuch Medizinrecht,
    GesR 2020, 543 – 544.
  • Thomas Ufer: Der Kooperationsarzt an der Schnittstelle zwischen Krankenhaus und vertragsärztlicher Praxis,
    GesR 2020, 625 – 631.
  • Thomas Ufer: Wettbewerbs- und Werberecht im Krankenhauswesen.
    In: Wenzel (Hrsg.), Unternehmensrecht im Krankenhaus – Rechtliche Anforderungen erkennen, verstehen und umsetzen, Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart 2020.
  • Thomas Ufer: Zur Wirksamkeit der Kündigung eines Belegarztvertrages, Anmerkung zum Urteil des OLG Nürnberg vom 28.08.2019, Az. 13 U 1305/19,
    GesR 2020, 771 – 772.
  • Thomas Ufer: Kapitel „Arzneimittelstrafrecht“ sowie „Betäubungsmittelstrafrecht“
    In: Saliger/Tsambikakis, Strafrecht der Medizin, Verlag C. H. Beck, München. In Bearbeitung.





VORTRÄGE & VERÖFFENTLICHUNGEN